Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Innovativer DAF CF Electric erhält Green Truck Award

Der DAF CF Electric erhält den Green Truck Logistics Solution Award 2019. Dabei würdigte die Jury vor allem die Zusammenarbeit mit dem Hinterland-Logistiknetzwerk Contargo, dass erstmals zwei DAF CF Electric in den Dienst stellte. Damit ist Contargo der erste Kunde, der außerhalb der Niederlande einen vollelektrischen Truck erhält.

Innovativer DAF CF Electric erhält Green Truck Award
Innovativer DAF CF Electric erhält Green Truck Award
Werbung
Werbung
Bert Brandenburg

Zwei rein elektrisch angetriebene Sattelzugmaschinen für die Rhenus-Tochter Contargo sind die ersten beiden CF Electric, die in Deutschland in Betrieb genommen werden. Zugleich sind es Nummer sechs und sieben im internationalen Feldtest. Der CF Electric ist eine 4x2-Sattelzugmaschine mit einer Nutzlast von bis zu 37 Tonnen – ideal für den Straßentransport in urbanen Ballungszentren. Seine Lasten zieht er in der Regel mit ein- und zweiachsigen Aufliegern. Das Fahrzeug basiert auf der mittelschweren CF-Baureihe – die 2018 zum “International Truck of the Year” gekürt wurde. Dabei nutzt der elektrifizierte Truck die E-Power-Technologie von VDL. Das Herzstück seines intelligenten Antriebsstrangs bildet ein Elektromotor mit 210 kW, der aus einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Gesamtkapazität von 170 kWh gespeist wird. Der CF Electric bietet eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern – abhängig vom Frachtgewicht. Das qualifiziert ihn z.B. für Volumentransporte innerhalb des städtischen Verteilerverkehrs. Die Batterien verfügen über eine 30-Minuten-Schnellladefunktion und benötigen für eine volle Ladung lediglich 1,5 Stunden.

Richard Zink, Direktor Marketing und Sales sowie Mitglied des Managementboards von DAF Trucks ergänzt: „Der Elektro-Lkw wird in Zukunft zum Stadtbild Europas gehören. Die Daten, die wir zur Technologie wie auch zum operativen Einsatz sammeln, fließen in die Spezifikationen für die endgültige Serienfertgung ein und sorgen so dafür, dass die Fahrzeuge nahtlos die Anforderungen des Marktes erfüllen werden.“

Bis 2050 will Contargo komplett dekarbonisiert sein 

Sascha Hähnke, Geschäftsführer von Rhenus Trucking unterstreicht diesen Ansatz: „Wir wollen mit  Contargo einen innovativen Weg gehen, den so bisher noch kein anderer Logistikdienstleister gegangen ist. Die E-Lkw gehören zur ersten batteriebetriebene Lkw-Flotte in Deutschland. Damit setzen wir in verschiedene Richtungen das Signal, dass diese Technologie Zukunft hat. „Rhenus Vorstand Michael Viefers ergänzt: „Die Bereitschaft neue Technologien zu testen, um ressourcenschonende Logistik anzubieten, ist bei Rhenus sehr ausgeprägt. Dabei sind wir technologieoffen und werden unsere Fahrzeugflotte im Sinne unserer Kunden stetig nachhaltig weiterentwickeln.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung