Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Schmitz Cargobull Premieren und Neuheiten zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 Neue Produkte und Service-Dienstleistungen

Schmitz Cargobull präsentiert zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 zahlreiche Fahrzeuginnovationen und Service-Neuheiten, die zur Reduzierung der Total Cost of Ownership (TCO) nach strengsten Qualitätsmaßstäben weiterentwickelt wurden. 

Schmitz Cargobull Premieren und Neuheiten zur  IAA Nutzfahrzeuge 2018 Neue Produkte und Service-Dienstleistungen. Foto: Schmitz Cargobull
Schmitz Cargobull Premieren und Neuheiten zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 Neue Produkte und Service-Dienstleistungen. Foto: Schmitz Cargobull
Werbung
Werbung
Bert Brandenburg

Unter dem Motto 100 % SMART stattet Schmitz Cargobull ab sofort alle Sattelkoffer S.KO COOL serienmäßig mit Telematik aus. Der neue Standard für Kühltransporte treibt die digitale Transformation der Branche weiter voran. Die serienmäßige Telematik-Ausstattung –mit zertifizierten elektronischen Temperaturschreiber - schafft eine breite Basis für die optimale Steuerung einer vernetzten und integrierten Logistikkette und damit für mehr Effizienz und niedrige Total Cost of Ownership (TCO).

Neue Schmitz Cargobull Transportkältemaschine S.CUe

 

Schmitz Cargobull stellt den Prototypen der emissionsfreien Kältemaschine für Sattelkoffer auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 vor und damit die Weichen für effiziente und umweltbewusste Kühltransporte. Die rein elektrisch betriebene S.CUe (electric Semitrailer Cooling Unit) arbeitet vollkommen emissionsfrei und ist speziell für den Einsatz im Verteilerverkehr ausgelegt.

Neue Schmitz Cargobull Transportkältemaschine S.CU

Schmitz Cargobull hat das hauseigene Kühlgerät weiterentwickelt und mit einem modernen Common-Rail-Dieselmotor ausgerüstet. Bei gleich­bleibend hoher Kälteleistung und präziser Temperaturführung, verbraucht die neue Kältemaschinen-Generation um bis zu 10 Prozent weniger Kraftstoff. Alle Schmitz Cargobull Kältemaschinen erfüllen die Stage V Abgasnorm, die mit Januar 2019 in Kraft tritt. Durch die optimale Schnittstellengestaltung von neuem  Kühlgerät und neuer Luftzirkulation wird eine noch homogenere Temperaturverteilung im Laderaum des Kühlkoffers erreicht. Das Display der Kältemaschine wurde neugestaltet und bietet verbesserte Bedienbarkeit und mit einer großen Ziffernanzeige eine gute Ablesbarkeit. Alternativ zum Display lassen sich alle Funktionen der Kältemaschine S.CU und der Telematik auch über ein Smartphone steuern.

 

Produktlinie Van Bodies V.KO COOL

 

Mit dem V.KO COOL bietet Schmitz Cargobull Van Bodies ab sofort auch eine schnelle Aufbau-Lösung für Transporter-Kofferaufbauten im Tiefkühl- und Frischdienstsegment an. Der neue V.KO COOL für Kühltransporte komplettiert mit dem V.KO DRY für Trockenfracht das Angebot an modularen und effizienten Aufbaulösungen für den Transport von Waren auf der letzten Meile.

Produktlinie Sattelkoffer S.KO

Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge präsentiert Schmitz Cargobull den Sattelkoffer S.KO COOL im neuen Gewand. Mit der Transportlösung aus weiterentwickeltem Kühlkoffer, neuem Kühlgerät S.CU (Semitrailer Cooling Unit) und Telematik mit integriertem elektronischen Temperaturschreiber erhalten Transportunternehmen ein optimiertes Gesamtpaket für die Kühllogistik. Optisch wird schnell deutlich, dass eine neue Generation S.KO COOL am Start ist: hier wurde weiterentwickelt, aufgeräumt und ein markanter Auftritt geschaffen. Die Frontpartie wurde einem kompletten Face-Lift unterzogen. Der geschützte Bereich der Stirnwand wurde noch weiter nach oben gezogen, um Beschädigungen beim Ankuppeln zu verhindern. Zudem wurde die Isolationsfähigkeit der Stirnwand durch zahlreiche Detail-Optimierungen weiter erhöht. Spätestens beim neuen seitlichen Anfahrschutz ist klar, dass wieder ein Generationswechsel vollzogen wurde.

Produktlinie Sattelcurtainsider S.CS

Der Sattelcurtainsider S.CS mit POWER CURTAIN von Schmitz Cargobull erfüllt die Anforderung steigender Transporteffizienz und lückenlosem Zeitmanage­ment, besonders für Transporte im Automotive-Bereich. Auch ohne Aufsatzlatten wird die zertifizierte Aufbaufestigkeit nach DIN EN 12642 Code XL durch Aramid-Gurte und in die Plane integriertem Stahldraht erreicht. Der Vorteil: Schnelleres Be- und Entladen ohne zeitintensives Handling zur Ladungssicherung. Damit kann der Fahrer seine Tour schneller fortsetzen und den Transportverlauf weiter optimieren. Gleichzeitig bietet der POWER CURTAIN hohen Diebstahlschutz.

Produktlinie Sattelkipper S.KI

 

Mit besonderem Augenmerk auf die Gewichtsreduzierung präsentiert Schmitz Cargobull eine weiterentwickelte Thermo-Isolierung für die Stahl-Rundmulde. Um den Nutzlastverlust möglichst gering zu halten, wurde die Thermoisolierung der Stahlrund-Kippmulde S.KI SR Anfang 2018 nochmals optimiert. Das innovative Isolations-Material hat ein geringes Mehrgewicht ab ca. 310 kg und bietet somit eine robuste und nutzlastoptimierte Transportlösung. Parallel zur Stahlrundmulde wird auch die Aluminium-Kastenmulde mit einer Vollisolierung angeboten. Diese gewichtsoptimierte Transportlösung erfüllt ebenso die geforderten Isolierwerte und sorgt mit einem Eigengewicht ab 5,1 t für eine hohe Nutzlast. Da die äußeren Abmessungen der Mulde sich durch die Isolierung nicht ändern, behält der Sattelkipper seinen tiefen Schwerpunkt und kann z.B. mit allen Optionen für die Muldenabdeckung aus dem Standardprogramm kombiniert werden.

Schmitz Cargobull Parts & Services

 

Schmitz Cargobull Parts & Services setzt auf neue digitale Systeme für den Vor-Ort-Service und das Training von Werkstätten. Weltweit werden die Werkstätten in der Lage sein, sich über Remote-Maintenance-Anwendungen mit Schmitz Cargobull Spezialisten zu vernetzen und online Anweisungen und Hilfe während der Reparatur zu erhalten. Dadurch reduziert sich die Zeit für die Fehlersuche drastisch und Stillstandzeiten werden auf ein Minimum reduziert. Das Training und die Ausbildung der Werkstattmonteure wird für aufwendige Reparaturen mit Virtual Reality-unterstützten Schulungssequenzen erweitert. Durch das Erleben und Reparieren in der virtuellen Welt kann so ein noch intensiverer Trainings­erfolg erzielt werden. Erster Anwendungsbereich für die neuen digitalen Service- und Trainingselemente ist die neue Schmitz Cargobull Kältemaschine S.CU.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung