Durchgängige Kühlkette für Corona-Impfstoff

Thermo King und Envirotainer, Lösungsanbieter für gekühlte Lufttransporte von Arzneimitteln, halten aktive Kühlcontainer für die weltweite Auslieferung des COVID-19-Impfstoffs bereit.

Im RAP e2-Container sieht Thermo King den umweltfreundlichsten temperaturgeregelten Luftfrachtcontainer auf dem Markt.
Im RAP e2-Container sieht Thermo King den umweltfreundlichsten temperaturgeregelten Luftfrachtcontainer auf dem Markt.
Rainer Barck

„Wenn ein Impfstoff verfügbar ist, liegt die Herausforderung für die Pharmabranche dabei, ihn so schnell wie möglich zu den Patienten zu transportieren und dabei die Kühlkette einzuhalten“, sagt Francesco Incalza, Präsident von Thermo King EMEA. „Wir sind bereit für die Anforderungen zur globalen Massendistribution des erwartet temperaturempfindlichen Impfstoffs.“ Basis der temperaturgeführten Lufttransporte bilden aktive Kühlcontainer, die Envirotainer entwickelte und mit Thermo King produziert. Die Container sind die ersten aktiven beheizten und gekühlten Luftfrachtcontainer, die von Luftfahrtbehörden zugelassen wurden. Das Gesamtsystem mit Kältemaschinen ist vollständig von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) und der Federal Aviation Agency (FAA) zertifiziert und wird als Good Distribution Practice („GDP“, gute Vertriebspraxis) für den Transport und die Lagerung von Arzneimitteln eingestuft.

Der eine Palette große RKN e1-Container mit Thermo King Air 100-Kältesystem sowie der größere RAP e2-Container mit Thermo King Air 200-Kältesystem halten die Produkttemperaturen je nach Bedarf im Bereich von +2 bis +8 Grad Celsius, im Bereich geregelter Zimmertemperatur (+15 bis +25 Grad Celsius) oder auf einer festgelegten Temperatur zwischen ±0 and +25 Celsius. Damit sind die aktiven Container optimal auch auf die Anforderungen der Pharmabranche ausgelegt und haben sich in mehreren hunderttausend Arzneimitteltransporten bereits bewährt. Anders als passive Container werden die aktiven Lösungen während des Flugs und Bodentransports über Akkus betrieben. Die Kühlung erfolgt über eine elektrische Verbindung, die die Innentemperatur des Luftfrachtcontainers bei gleichzeitigem Laden der Batterien aufrechterhält. Thermo King bezeichnet den RAP e2 als umweltfreundlichsten temperaturgeregelten Luftfrachtcontainer auf dem Markt. „Sobald Impfstoffe verfügbar sind, erfordern sie ganz sicher einen temperaturgeregelten Lufttransport und eine globale Distribution in sehr großen Mengen“, so Michael Berg, CEO von Envirotainer. „Dank unserer bereits lange bestehenden Zusammenarbeit mit Thermo King haben wir neue Maßstäbe in der Branche gesetzt. Wir haben bei weitem die größte Containerflotte und das größte Netzwerk der Branche und sind bereit, eine schnelle und sichere Auslieferung des COVID-19-Impfstoffs an Patienten auf der ganzen Welt zu ermöglichen.“

Printer Friendly, PDF & Email