Validierungssiegel für Logistik-Software-Suite

Das Dortmunder Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) hat die Funktionalität und Kernkompetenzen der kompletten Logistik-Software-Suite der Wanko Informationslogistik GmbH untersucht und verifiziert.

Die Wanko-Suite wurde jetzt als die erste Logistik-Software für alle drei Bereiche Lager, Transport und Telematik vollständig vom Fraunhofer IML in Dortmund validiert.
Die Wanko-Suite wurde jetzt als die erste Logistik-Software für alle drei Bereiche Lager, Transport und Telematik vollständig vom Fraunhofer IML in Dortmund validiert.
Rainer Barck

Die Logistik-Software der Wanko Informationslogistik GmbH ist vom Fraunhofer IML validiert worden. Damit ist Wanko nach eigenen Angaben das erste Unternehmen in Europa dessen IT-Suite für alle drei Bereichen Lager, Transport und Telematik das entsprechende Validierungssiegel trägt. Das Softwareunternehmen bietet seit fast 50 Jahren branchenspezifische IT-Lösungen mit umfassendem Funktionsspektrum von hoher Qualität. Eine Erstvalidierung ist für alle Beteiligten immer etwas Besonderes, da sie viel Analyse- und Abstimmungsbedarf erfordert. Nimmt man die drei Bereiche Tourenplanung-, Lager- und Telematik-Software zusammen, wurden diese vom Fraunhofer IML auf mehr als 6.000 verschiedene Aspekte der Funktionalität untersucht. Während der sehr intensiven Prüfungszeit haben beiden Seiten im Rahmen des Validierungsprozesses viele weiterführende Erkenntnisse gesammelt. „Für uns ist die Validierung ein weiterer Schritt auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft“, konstatiert stolz Christian Schulz, bei Wanko zuständiger Leiter für Mitarbeiterbeziehungen und Marketing. „Wir sind im laufenden Jahr trotz Corona weiter gewachsen, haben eine Staatspreissiegerin unter den Auszubildenden, zertifizieren 28 Projektmanager nach IPMA, haben neue Kunden gewonnen und sind nun die ersten überhaupt, deren komplette Software-Suite IML-validiert ist.“

Printer Friendly, PDF & Email