Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wedderhoff: Neues WIAS-Modul für die mobile Reparaturerfassung

Wedderhoff IT präsentiert ein neues ERP-Software-Modul für eine mobile Reparaturerfassung auf der NUFAM 2019 erstmals der Öffentlichkeit.

Das Modul für eine mobile Reparaturerfassung präsentiert Wedderhoff auf der Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe erstmals der Öffentlichkeit | Foto: Wedderhoff
Das Modul für eine mobile Reparaturerfassung präsentiert Wedderhoff auf der Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe erstmals der Öffentlichkeit | Foto: Wedderhoff
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Über das neue Modul wird die Echtzeit-Datenkommunikation bei Reparatur- und Servicedienstleistungen mit dem modular aufgebauten ERP-System WIAS enterprise jetzt auch mittels mobiler Endgeräte möglich. Die anwenderfreundliche Informationsaufnahme soll bei Fahrzeugbauern für einen geringeren Aufwand, eine höhere Datenvalidität und eine durchgehend transparente Auftragsübersicht sorgen. Peter Wedderhoff, Geschäftsführer der Wedderhoff IT GmbH, sagt:

„Die mobile Datenerfassung macht die Prozesse rund um die Reparatur- und Serviceaufnahme effektiver. Mit dem neuen Feature gewährleisten wir eine einfache sowie komfortable Vernetzung mit unserem ERP-System WIAS – ortsungebunden und in Echtzeit.“

Um die Anwendung zu nutzen, wird lediglich eine stabile Netzwerkverbindung benötigt. Die Daten lassen sich über den Webbrowser eines mobilen Endgerätes in WIAS übertragen und bearbeiten.

Das neue Modul senkt nicht nur den manuellen Aufwand, es beschleunigt auch die Reparatur- und Serviceerfassung. Sämtliche Informationen zum Kunden, Fahrzeug, Kilometerstand und Auftrag sind jederzeit vollumfänglich abrufbar. Kommt ein Fahrzeug regelmäßig zur Reparatur, muss der Anwender nur noch das Kennzeichen oder die Fahrgestellnummer eingeben und hat direkt einen kompletten Überblick über die vorhandenen Daten.

Ein weiterer Vorteil der mobilen Reparaturerfassung ist die Möglichkeit, Fotos in WIAS zu hinterlegen. Wedderhoff:

„Dadurch ist der Arbeitsauftrag für jeden Beteiligten direkt nachvollziehbar und Fehlerquellen werden signifikant gesenkt. Im Ergebnis steigert unser neues Modul die Effizienz der Abläufe.“

Wedderhoff zeigt die Neuheit vom 26. bis 29. September 2019 in Halle 2 der Messe Karlsruhe an Stand A206.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung