Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wistra: AirlineStop zur Ladungssicherung

In Karlsruhe zeigt das Unternehmen auf der Nutzfahrzeugmesse NUFAM 2019 einen neuen Stopp für Paletten, um diese gegen das Verrutschen im Laderaum abzusichern.

Wistra präsentiert auf der NUFAM 2019 den AirlineStop für die einfache Sicherung von Paletten gegen das Verrutschen. Foto: Wistra
Wistra präsentiert auf der NUFAM 2019 den AirlineStop für die einfache Sicherung von Paletten gegen das Verrutschen. Foto: Wistra
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen

Das Selmsdorfer Unternehmen Wistra präsentiert auf der NUFAM 2019 in Halle 2 am Stand C 204 neue Hilfsmittel zur Ladungssicherung. Mit dabei ist der neu entwickelte Palettenstopp „AirlineStop“ zum Sichern von Paletten gegen das Verrutschen im Laderaum. So eignen sich die Stahlbeschläge für im Fahrzeugboden oder in den Seitenwänden eingebaute Airlineschienen.

Der Palettenstopp kann mit Profilen mit einer Stärke von bis zu 50 Millimeter und fast allen handelsüblichen Sperrstangen oder Sperrbalken aus Holz kombiniert werden. Auch Sperrstangen mit einem 19 Millimeter Zapfen können eingesetzt werden, so die Mitteilung.

Wistra bietet die Lösung zudem als Komplettset aus zwei Beschlägen und einem Aluminiumprofil mit einer Länge von 1.000 oder 1.975 Millimeter an. Durch die symmetrische Bauweise des Artikels gibt es keinen speziellen Beschlag für die linke oder rechte Seite. So kann ein Vertauschen beim Einsetzen ausgeschlossen werden.

Bei der Montage auf seitlichen Airlineschienen wird der AirlineStop einfach um 90 Grad gekippt. Bei dieser Anwendung empfiehlt Wistra allerdings eine Sicherung mit einem Stift oder Splint, um ein Herausrutschen des Balkens zu verhindern. Der AirlineStop wird aus verzinktem Stahl gefertigt und wiegt pro Stück 410 Gramm. Seine Widerstandskraft, die BC – Breaking Capacity, gibt Wistra mit 400 daN an.

Gleichzeitig zeigt das Unternehmen weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung, angefangen bei Zurrgurten in unterschiedlichen Varianten und Ausführungen bis hin zu einer Lashing Capacity (LC) von 10.000 daN, den Ladungssicherungsnetzen „Safeguard“ für den Einsatz im Kombi-Pkw bis zum schweren Lkw, Zurrschienen, Sperr- und Klemmbalken sowie Lade- und Gelenkladebalken. Hinzu kommen Sicherungshilfsmittel wie der Kantenschutzwinkel und die Antirutschmatten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung