Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

NUFAM 2019: Emotion und Elektro bei MAN

Der Lkw-Hersteller MAN zeigt auf der NUFAM seine elektrisch angetriebenen Verteilerfahrzeuge. Als Hingucker am Stand fungieren ein TGX-Sondermodell sowie zwei Showmodelle.

Unter dem Motto „Zukunft schon heute erleben“ präsentiert sich MAN Truck & Bus vom 26. bis zum 29.09.2019 auf der Nutzfahrzeugmesse NUFAM 2019 in Karlsruhe. | Bild: MAN
Unter dem Motto „Zukunft schon heute erleben“ präsentiert sich MAN Truck & Bus vom 26. bis zum 29.09.2019 auf der Nutzfahrzeugmesse NUFAM 2019 in Karlsruhe. | Bild: MAN
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Trauck & Bus präsentiert sich auf der NUFAM 2019 (26. bis 29. September, Karlsruhe) unter dem Motto „Zukunft schon heute erleben“. Highlight auf dem Stand sind drei vollelektrische Fahrzeuge der Baureihen MAN eTGM und MAN eTGE. Ebenso ausgestellt werden das limitierte Sondermodell „EVOLION“ sowie diverse Showtrucks.

Der MAN eTGM ist die emissionsfreie Alternative für den mittelschweren Verteilerverkehr bis 26 Tonnen. Seine Reichweite liegt laut Hersteller bei bis zu 200 Kilometern.

Die leichte Nutzfahrzeugbaureihe MAN TGE wird durch zwei Elektrofahrzeuge repräsentiert: einem eTGE-Kastenwagen sowie einem eTGE in der Kombi-Version mit neun Sitzen. Der Elektrotransporter wird bereits seit Mitte 2018 in Serie gefertigt und verkauft. Seine Reichweite liegt laut Hersteller bei bis zu 173 Kilometern (gem. NEFZ). Per schneller DC-Aufladung ist das Fahrzeug in 45 Minuten wieder voll.

Für Emotion sollen bei MAN in diesem Jahr das limitierte Sondermodell MAN TGX EVOLION sowie die beiden Showmodelle MAN TGX „640 BLACK LION“ und MAN TGE „A-Team“ sorgen. Ein Hingucker sind außerdem die drei Bundesliga-Trucks des FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach und von Borussia Dortmund, die im Atrium der Messe ausgestellt sein werden.

Als Branchenlösung wird beispielsweise der TGS-TS für Tank-/Silotransporte präsentiert. Die in diesem Fahrzeug verbaute neueste Motorvariante D15 mit ihrem 6-Zylinder-Reihenmotor punktet vor allem mit einem geringeren Gewicht (230 Kilogramm) und einer besseren Kraftstoffeffizienz. Als klassisches Verteilerverkehrsfahrzeug wird außerdem der MAN TGL mit Blatt-Luft-Federung und Kofferaufbau gezeigt.

Insgesamt siebzehn weitere Fahrzeuge für den Einsatz bei Kommunen, Städten und Gemeinden werden auf der sogenannten Kommunalmeile (zwischen den Hallen 1 und 2 sowie Halle 3) zu sehen sein.

Neben den ausgestellten Fahrzeugen werden auch diverse MAN Service Leistungen präsentiert:

  • MAN DigitalServices bietet digitale Dienste exklusiv für MAN Fahrzeuge und trägt so zu einem effizienten Flotten- und Wartungsmanagement bei.
  • MAN ServiceCare erhöht die Fahrzeugverfügbarkeit durch proaktives Wartungsmanagement.
  • MAN ServiceComplete ermöglicht Kunden einen Komplettservice aus einer Hand in Herstellerqualität an der gesamten Transporteinheit. Dieser umfasst Sattelzugmaschine, Fahrgestell, Auflieger, Anhänger, Aufbauten, Anbauteile und Bremsen.
  • MAN Financial Services bietet Finanzdienstleistungen, Finanzierung, Leasing und Versicherung, sowie die Tank- und Service Karte MAN Card.

Halle 2, Stand A 219

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung