Leyland Trucks baut 100.000-sten DAF XF/CF

Im britischen Produktionswerk ist der 100.000-ste DAF XF/CF vom Band gerollt. Der auf den Linksverkehr ausgerichtete Lkw ist Teil einer Bestellung von DAF Trucks Australien und wurde für den Siloeinsatz in „Down Under“ spezifiziert.

Der 100.00-ste DAF XF/CF, den Leyland Trucks produziert hat, ist ein Fahrzeug vom Typ CF 530 FAT mit 6 x 4-Fahrgestell.
Der 100.00-ste DAF XF/CF, den Leyland Trucks produziert hat, ist ein Fahrzeug vom Typ CF 530 FAT mit 6 x 4-Fahrgestell.
Rainer Barck

„Die insgesamt 100.000 Fahrgestelle der Baureihen XF und CF bedeuten etwas ganz Besonderes für uns“, freut sich Leyland Trucks Geschäftsführer Brennan Gourdie über das Jubiläum. „Sie spiegeln das außergewöhnliche Engagement aller Mitarbeiter hier in Leyland und der gesamten DAF-Organisation wider.“ Seit den späten 1980-er Jahren produziert das britische Werk in Leyland DAF Nutzfahrzeuge. Gegenwärtig fertigt Leyland Trucks das gesamte Sortiment der XF-, CF- und LF-Fahrgestelle. Das Werk wurde kürzlich mit dem „Queen's Award for Enterprise 2020“ ausgezeichnet. Der Award würdigt die Exportleistung des Werkes, die in den vergangene drei Jahren um 50 Prozent gesteigert werden konnte. Die meisten Lkw der Baureihen XF und CF, die dort vom Band laufen, werden als „Rechtslenker“ für Großbritannien und Australien hergestellt. „Der 100.000ste in Leyland produzierte Lkw der Baureihen CF und XF ist ein echter Meilenstein für uns“, urteilt Gourdie. „In Großbritannien und speziell in Leyland gibt es eine stolze Tradition der Lkw-Produktion. In der aktuellen Lkw-Produktpalette von DAF findet sie ihren bisherigen Höhepunkt.“

Printer Friendly, PDF & Email