DAF XF erneut „Fleet Truck of the Year“

Das zweite Jahr in Folge wurde der DAF XF bei den renommierten britischen Motor Transport Awards zum „Fleet Truck of the Year“ gekürt. Der Titel ist der dritte in fünf Jahren für die Baureihe XF und die 19. „Fleet Truck of the Year“-Auszeichnung für DAF seit der Einführung der ersten Motor Transport Awards im Jahr 1986.

Zum zweiten Mal hintereinander ist der DAF XF bei den britischen Motor Transport Awards zum „Fleet Truck of the Year“ gekürt worden.
Zum zweiten Mal hintereinander ist der DAF XF bei den britischen Motor Transport Awards zum „Fleet Truck of the Year“ gekürt worden.
Rainer Barck

Die Jury aus einflussreichen Flottenbetreibern war sich weitgehend einig: der DAF XF bietet ein „ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, die bestmögliche Unterstützung und eine hohe Attraktivität für den Fahrer“ und wird zum zweiten Mal in Folge mit dem britischen „Fleet Truck of the Year“-Award ausgezeichnet. Die Anerkennung gilt als einer der wichtigsten Titel im Transportsektor Großbritanniens. Als ausschlaggebende Gründe wurden zudem der niedrige Kraftstoffverbrauch, die gute Teileverfügbarkeit und die niedrigen Wartungskosten gelobt. „Diese Auszeichnung unterstreicht, dass der XF die beste Lösung für alle Transportunternehmen ist, die auf der Suche nach dem besten Langstrecken- oder Schwertransportfahrzeug auf dem Markt sind“, erklärt Richard Zink, Direktor Marketing & Sales und Vorstandsmitglied von DAF Trucks. „Unser Flaggschiff erfüllt die Kriterien unserer Kunden – Zuverlässigkeit, Effizienz und Attraktivität für den Fahrer.“ Dies werde zudem durch das größte und beste DAF-Partnernetzwerk und eines der umfangreichsten Kundendienstprogramme in der Lkw-Branche unterstützt. Der Award sei ein Beleg dafür, dass der XF mit seinem niedrigen Kraftstoffverbrauch und seiner herausragenden Zuverlässigkeit der bevorzugte Lkw für den Fernverkehr und den Schwertransport für führende Flottenbetreiber sei, heißt es seitens des Herstellers. Fahrer würden den vielgelobten Komfort des Fahrerhauses schätzen – einschließlich des erstklassigen Betts, der ausgezeichneten Sitzposition hinterm Steuer und des unübertroffenen Platzangebotes im Innenraum.

Printer Friendly, PDF & Email