Daimler Trucks mit FUSO eCanter auf Welttournee

Mehr als 170 Fahrzeuge im täglichen Kundeneinsatz. Kleinserie gilt als wesentlicher Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie der Daimler Truck AG.

Eine gute Figur macht der geräuscharme und emissionsfreie e-Transporter im urbanen Lieferverkehr.
Eine gute Figur macht der geräuscharme und emissionsfreie e-Transporter im urbanen Lieferverkehr.
Rainer Barck

Bis 2039 will die Daimler Truck AG alle Lkw und Busse in den Triademärkten (Europa, Japan und NAFTA) mit CO2-neutralem Fahrbetrieb („tank-to-wheel“) anbieten. In dem vollelektrischen Leicht-Lkw FUSO eCanter, der in Kleinserie hergestellt wird, im September 2017 weltweit eingeführt und seither an zahlreiche Kunden rund um den Globus ausgeliefert wurde, sieht das Unternehmen einen gelungenen Auftakt. „FUSO eCanter demonstriert die Zukunft des urbanen Lieferverkehrs“, lässt das Unternehmen verlauten. Im vergangenen Jahr ging der FUSO eCanter sogar auf Welttournee, um das Fahrzeug Regierungsvertretern, der breiten Öffentlichkeit, Medien und potenziellen Kunden vorzustellen. Auf dem asiatischen Kontinent machte der FUSO eCanter Stopp in Taipei (Taiwan, China), Jakarta (Indonesien) und Chennai (Indien). Zudem wurde der emissionsfreie Lkw in Sydney (Australien), Auckland (Neuseeland) und Johannesburg (Südafrika) vorgestellt.

Gegenwärtig sind in Japan, Europa und den USA mehr als 170 der vollelektrischen Fahrzeuge im täglichen Einsatz. Unternehmen wie AB InBev (Südafrika) sowie Australia Post (Australien) konnten das Fahrzeug im Realbetrieb ihrer urbanen Zustelltätigkeit ausführlich testen – überwiegend mit positiver Resonanz. Dem Hersteller zufolge beurteilen Fahrer des FUSO eCanter das unmittelbar wirkende Drehmoment ohne Zugkraftunterbrechung als besonders agil. Darüber hinaus sorge das Fehlen von Dieselmotorgeräuschen und Vibrationen für eine wesentlich entspanntere Fahrt. Laut Daimler Tracks sähen Logistikunternehmen den FUSO eCanter als potenzielle Antwort auf ihren Bedarf an nachhaltigen, ökologischen Mobilitätslösungen für ihre Flotten. „Der FUSO eCanter ist unsere Antwort auf den öffentlichen Bedarf an emissions- und geräuschfreien Trucks für den innerstädtischen Verteilerverkehr“, erläutert Hartmut Schick, Präsident und CEO Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC). „Weltweit trägt er in städtischen Umgebungen zur Lösung der Probleme von Lärm- und Umweltverschmutzung bei. Dank einer großen Reichweite und Nutzlast erfüllt er problemlos die innerstädtischen Nahverkehrsanforderungen unserer Kunden.“

Printer Friendly, PDF & Email