KLVrent eröffnet Technik- und Servicepark

Nutzfahrzeugvermieter eröffnet neunten Standort mit großer Nutzfahrzeug-Werkstatt.

Elf Lkw-Spuren ermöglichen im neuen Technik- und Servicepark von KLVrent Werkstattleistungen aller Art.
Elf Lkw-Spuren ermöglichen im neuen Technik- und Servicepark von KLVrent Werkstattleistungen aller Art.
Rainer Barck

Am kommenden Montag, den 19. Oktober 2020, leitet KLVrent eine neue Ära der Unternehmensgeschichte ein. In Nußdorf vor den Toren von Traunstein direkt an der B304 eröffnet der Nutzfahrzeugvermieter den ersten Technik- und Servicepark des Unternehmens und bezieht auf dem mehr als 20.000 Quadratmeter großen Areal einen neuen, den neunten Unternehmensstandort. „Größer, schöner, moderner, zentraler – es freut uns sehr, diesen Standort als Erweiterung und Ergänzung der bestehenden Standorte eröffnen zu dürfen“, erklärt KLVrent-Geschäftsführer Thomas Eberl.

1.250 Einheiten umfasst das konzern- und markenunabhängige Vermietgeschäft der schweren Nutzfahrzeuge von KLVrent im deutschen Sprachraum. Prägende Besonderheit des ersten Technik- und Serviceparks ist die moderne Nutzfahrzeug-Werkstatt. Elf Lkw-Spuren ermöglichen dort Werkstattleistungen aller Art – inklusive Dienstleistungen wie etwa Unfallinstandsetzung mit Rahmenrichtbank oder die Lkw-Waschanlage. Auf den 2.000 Quadratmetern der angebundenen Bürofläche werden künftig die Kompetenzen verschiedener Schwesterunternehmen der Eberl-Gruppe gebündelt. Dazu zählen etwa die Mitarbeiter der KLVrent vom aufgelösten Standort Trostberg und die Mannschaft der E5 Truck & Trailer Service aus dem ehemaligen Standort Stein an der Traun.

Printer Friendly, PDF & Email