Sonax: Langzeitversiegelung und Power-Reiniger

In Hannover zeigt der Reinigungsspezialist einige Neuheiten.

Die Langzeitversiegelung schafft enorme Kostenvorteile, denn die Fahrzeuge sind deutlich schneller gewaschen. (Foto: Sonax)
Die Langzeitversiegelung schafft enorme Kostenvorteile, denn die Fahrzeuge sind deutlich schneller gewaschen. (Foto: Sonax)
Claus Bünnagel

Mit dem „Hypercoat High Gloss Protection Evolution“, der auf der IAA Transportation Premiere feiert, setzt Sonax auf eine Rezeptur mittels besonders leistungsstarker Ceramic-Technologie. Die Besonderheit: Das Produkt basiert nicht auf Wachs als Versiegelungskomponente. Auch schwer abbaubare katonische Tenside sind hier nicht enthalten. Dabei bewirkt die Oberflächenbehandlung mit dem Sonax-Produkt Glanz ebenso wie eine besonders standfeste Lackversiegelung und damit einen langanhaltenden Schutz vor Wiederverschmutzung – inklusive eines wochenlang anhaltenden Abperleffekts. Die Langzeitwirkung übertrifft nach den Erkenntnissen der Entwickler alle bisherigen Lösungen. Während die Wirkung herkömmlicher Versiegelungsprodukte zum Aufsprühen bereits nach einer Wäsche stark nachlässt, soll das Sonax-Produkt nach Unternehmensangabe deutlich länger halten. 

Die Anwendung

Nach der gründlichen Reinigung des Fahrzeugs wird die Versiegelung im Mischungsverhältnis 1:100 bis 1:200 einfach mit einem Niederdrucksprühgerät auf die noch nasse Fahrzeugoberfläche aufgetragen. Auch ein maschineller Auftrag über den Trocknungs- bzw. Konservierungsbogen der Waschanlage ist möglich. Sofort erzeugt das Produkt eine wasserabweisende Schicht und vernetzt sich mit der Oberfläche. Auch auf Scheiben wirkt das Produkt wasserabweisend und verbessert so die Sicht bei Fahrten im Regen. Anschließend wird das Fahrzeug noch einmal gründlich mit der Lanze abgesprüht – die komplette Oberflächenversiegelung ist somit bereits nach wenigen Minuten abgeschlossen. Optional kann das aufgesprühte Produkt noch mit einer weichen Bürste gleichmäßig einmassiert werden. Dadurch erhöht sich die Langzeitwirkung noch weiter. Dem Spediteur bringt die Versiegelung enorme Vorteile, denn neue Schmutzanhaftungen am Lkw lassen sich mit der Versiegelung viel schneller und einfacher entfernen, da sie nicht mehr so stark festbacken.

Power-Reiniger für die Lkw-Waschanlage

Als weiteres Highlight hat Sonax in Hannover den „Multi Clean Truck + Bus“ im Messegepäck. Der multifunktionale, schaumreduzierte Hochleistungsreiniger ist mit seinem hochalkalischen pH-Wert bestens auf die Anforderungen der Lkw-Waschanlage angepasst ist. Am Sonax-Messestand wird er eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Was zuerst wie ein Widerspruch klingt, ist ein entscheidender Vorteil: Die Schaumreduzierung des Multi Clean führt zu einer besseren Reinigungsperformance. Denn der statisch anhaftende Öl- und Straßenschmutz wird ebenso wie Insektenreste im Sommer direkter und damit viel schneller gelöst. Und es gibt noch einen weiteren positiven Aspekt (Stichwort Wasserrecycling), denn die geringere Schaumbildung wirkt sich positiv auf die Funktion der angeschlossenen Wasseraufbereitungsanlage aus. Darüber hinaus ist der Reiniger frei vom gesundheitsschädlichen Komplexbildner NTA (Nitrilotriessigsäure) sowie vom umweltschädlichen Phosphat. Zugleich ist er schnelltrennend und abscheidefreundlich. Nicht zuletzt überzeugt der neue Kraftreiniger mit einem angenehmen Duft, wenn er in der Lkw-Waschanlage zum Einsatz kommt. 

Das Wort „Multi“ im Multi Clean steht übrigens für die Vielseitigkeit der Anwendung. Denn der Reiniger kann nicht nur maschinell als Bürstenshampoo über die Waschanlage, sondern auch manuell im Niederdruckverfahren als Vorreiniger, Insektenlöser und Planenreiniger aufgebracht werden. Natürlich wirkt er sowohl bei kaltem wie auch bei warmem Wasser. Durch Zugabe eines Kalkblockers ist er auch ideal für die Verarbeitung im HD-Gerät geeignet.

Die Anwendung

Je nach Verschmutzungsgrad und Einsatzzweck wird für das Konzentrat ein Mischungsverhältnis von 1:10 bis 1:50 und eine Einwirkzeit von etwa fünf Minuten empfohlen, um gute Reinigungsergebnisse zu erzielen. Durch die hohe Produktkonzentration arbeitet der Kraftreiniger somit sehr ökonomisch.

Den Multi Clean haben wir während der Entwicklungsphase immer wieder auf Herz und Nieren getestet. Vor allem bei der Planenreinigung hat uns die Wirkkraft überzeugt. Und genau dieser Aspekt ist in der Vergangenheit immer wieder von Kunden angesprochen worden, denn fast alle Reiniger kommen hier sehr schnell an ihre Grenzen. Wir freuen uns, mit diesem Produkt gerade bei der Reinigung von Planen nun einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht zu haben. (Achim Goerke, Key Account Manager Automotive Technik)

Neben dem Multi Clean bleibt aber auch der bekannte Kraftreiniger „Intensive Cleaner Truck + Bus“ weiterhin im Programm. Der Multi Clean ist in den für die Werkstatt üblichen Gebindegrößen mit 25 und 200 l Inhalt erhältlich. Auf Wunsch sind auch IBC mit 1.000 l Inhalt lieferbar.

Weitere Produktpräsentationen

Daneben zeigt Sonax die dritte Auflage der Sonax-Reinigungspläne für Lkw und Busse. Mit Hilfe dieser ist das passende Reinigungsprodukt für innen und außen schnell gefunden – ebenso das Zubehör, das für die Anwendung empfohlen wird. Dafür sorgen übersichtliche und aussagekräftige Bilder und Piktogramme. Auch Dosierangaben, Einwirkzeiten und die pH-Werte der Problemlöser sind aufgeführt. 

Am Stand zu sehen ist auch die „Sonax Pflegebox“ und der pH-neutrale und extrem materialverträgliche Profiline-Felgenreiniger „Red Max“. Letzterer wurde speziell für die Zielgruppe Werkstätten konzipiert und ist eine Weiterentwicklung des säurefreien Felgenreinigers aus dem Produktsortiment. 

Anschaulich dargestellt wird auch die seit Anfang des Jahres verfügbare „Venturi-Mischeinheit“ für das Antifrost+Klarsicht-Konzentrat sowie das Sommerscheibenreiniger-Konzentrat. Die automatische Einheit mischt die Konzentrate nach dem Venturiprinzip mit Wasser und stellt so das möglichst perfekte Gemisch zusammen. Auswählen kann der Nutzer im Winter zwischen einer 10- und 20-Grad-Einstellung oder einer Sommermischung im Verhältnis 1:10. Für Werkstätten und Spediteure hat dies den Vorteil, dass der Scheibenreiniger immer exakt dosiert ist und so seine Wirkung möglichst optimal entfalten kann. Zugleich wirkt sich die neue Dosiereinheit auch positiv auf die Produktverbräuche aus, denn dank der immer konstanten und einheitlichen Mischung wird der Verbrauch deutlich reduziert. Denn niemand kann mehr individuell nach dem Prinzip „viel hilft auch viel“ mischen. 

Eine besondere Dienstleistungs- und Servicekomponente sind die „Basic-Seminare“ speziell für Speditionen und Busunternehmen, die Sonax über seine Profiline Detailing Academy anbietet. Die bis zu vier Teilnehmer der einzelnen Veranstaltungen bei den Kunden vor Ort bekommen von den moderierenden Sonax-Experten alle notwendigen Grundkenntnisse und Arbeitstechniken vermittelt, die für eine Fahrzeugreinigung und den richtigen Umgang mit den Profiprodukten nötig sind.

Daneben geht Sonax in Hannover auch auf die kostenlosen „Betriebsanalysen“ ein, die Kunden ab einer Fuhrparkgröße von 30 Fahrzeugen in Anspruch nehmen können. Hierbei werden von den Sonax-Experten aktuelle Arbeitsprozesse in den Werkstätten beleuchtet und Optimierungspotenziale aufgezeigt.

Printer Friendly, PDF & Email