HKM: Neuer Tandem-Außenroller für mehr Volumen

Mit einer grundlegenden Neukonstruktion erweitert der Spezialist für Behälter-Anhänger sein umfangreiches Programm. Der brandneue G20T kommt als Tandemachser für getunnelte Volumenabroller.

Der neue HKM Abroller-Anhänger in Tandemachs-Konfiguration bietet eine höhenverstellbare Deichsel, pneumatisch betätigte Klemmen und in der Stabilität verbesserte Rollbahnen.  Bild: HKM
Der neue HKM Abroller-Anhänger in Tandemachs-Konfiguration bietet eine höhenverstellbare Deichsel, pneumatisch betätigte Klemmen und in der Stabilität verbesserte Rollbahnen. Bild: HKM
Robert Domina

Erstmals zeigt der Altenburger Anhängerbauer HKM seinen neuen Tandem Außenroller G20T HKM im Freigelände K45. Die Fahrgestellrahmen in hochfester Stahlbauweise der HKM „BehälterTransportAnhänger“ BTA zeichnen sich laut seiner Hersteller im täglichen Einsatz durch eine ideale Balance zwischen Gewichtsoptimierung und belastbarer Langlebigkeit aus.

HKM G20 T mehr Volumen im Transport

Mit der grundlegenden neuen Konstruktion des Außenrollerlängsrahmens ist die Baureihe nun um die Tandemachs-Ausführung G20 T erweitert worden. Der G20T ermögliche nun auch in der Tandemvariante einen Einsatz für getunnelte Volumenabroller. Neu gestaltetet sind die Außenrollerrahmengurte mit optimierten Querschnitten: Dies sorge für mehr vertikale und horizontale Steifigkeit und Stabilität. Die seitliche Verformung des Obergurts durch Rollendruck habe so deutlich reduziert werden können. Ein besseres Laufverhalten und eine höhere Funktionssicherheit für die Abrollcontainer ginge damit einher. Die tiefe Bodenauslegung sorge zudem für einen niedrigen Lastschwerpunkt und damit für ein stabileres Fahrverhalten.

Je zwei Stützbeine vorne und hinten sollen laut Hersteller sowohl für eine höhere Standsicherheit als auch eine bessere Verwindungssteifigkeit bei Be- und Entladevorgängen sorgen.

Optional gebe es die Stützbeine auch in einer elektrisch zu bedienenden Variante. Die Abstellhöhe wird hierbei mit einem einfachen Knopfdruck eingestellt, das manuelle Kurbel entfällt. Auch praktisch: Durch die längs- und höhenverstellbare, geschraubte Zugdeichsel können unterschiedliche LKW-Kupplungshöhen abgedeckt werden.

Selbstverständlich werde auch die EU-Richtlinie ECE-R58.03 für den Unterfahrschutz erfüllt. Auch hier es gelungen, das Gewicht zu reduzieren und das Rahmenheck im HKN-typischen Design zu gestalten.

Die Ladungssicherung erfolgt über die hauseigene, vierfach versetzte, pneumatische Klemmung: direkt, sicher und einfach zu bedienen. Je nach Einsatz und gewünschter Abrollergröße steht die Baureihe in Einzel- und Zwillingsbereifung und in verschiedenen Längen zur Verfügung.

Printer Friendly, PDF & Email