Voith liefert 246 Automatikgetriebe an Autokraft

Die MAN Lion’s City der DB-Tochter für den Regionalverkehr erhalten Diwa.6-Automatikgetriebe.

Durch MAN-EfficientHybrid-Technologie und die getriebeseitige Stopp-Start-Technologie sollen die Fahrzeuge verbrauchsarm sein. (Foto: Voith)
Durch MAN-EfficientHybrid-Technologie und die getriebeseitige Stopp-Start-Technologie sollen die Fahrzeuge verbrauchsarm sein. (Foto: Voith)

Voith rüstet insgesamt 246 MAN Lion’s City Solo- und Gelenkbusse von Autokraft mit Diwa.6-Automatikgetrieben aus. Sie sollen Verbindung mit dem neuen D15-Motor und dem Mildhybridsystem von MAN sowie der Voith-Stopp-Start-Technologie geringere Kraftstoffverbräuche ermöglichen. Das Tochterunternehmen der DB Regio wird die Fahrzeuge überwiegend im Regionalverkehr in Schleswig-Holstein einsetzen. 

Lieferung 2021 abgeschlossen

Die Auslieferung der ersten 17 Busse erfolgte bereits im Januar 2020. Pünktlich zum Schulbeginn lieferte MAN bis August weitere 133 Fahrzeuge aus. Im Jahr 2021 folgen die restlichen 96 Stück. DB Regio hat 2020 auch für weitere Betreibergesellschaften der Region Nord insgesamt 55 MAN Lion’s City mit Diwa.6 bestellt.

Dieses Automatikgetriebe von Voith verfügt über ein intelligentes Anfahrmanagement und die bedarfsgerechte Steuerung zur Absenkung des Arbeitsdrucks. Die intelligente Getriebesteuerung optimiert fortlaufend die Schaltungen und gewährleistet so eine hohe Schaltqualität über den gesamten Lebenszyklus. Außerdem ermöglicht das Getriebe ein stufenloses Anfahren und Bremsen. Dadurch lassen sich bis zu 50 % aller Schaltungen vermeiden. Dies verbessert den Fahrgastkomfort, verringert den Verschleiß des Antriebsstrangs und erhöht die Verfügbarkeit der Fahrzeuge. 

Über die Voith Group

Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen ist Voith tätig in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe sowie Transport und Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,3 Mrd. Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas. Der Konzernbereich Voith Turbo ist Teil der Voith Group und ein Spezialist für intelligente Antriebstechnik, Systeme sowie maßgeschneiderte Serviceleistungen. 

Printer Friendly, PDF & Email