eGen Power® Elektroachse für Quantron’s erstes FCEV

Auf dem Quantron-Messestand (Halle H21, Stand B70) zeigt der Aussteller erstmals eine wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-E-Sattelzugmaschine für den Fern- und Schwerlastverkehr, die mit eGen Power® Elektroachse Allison Transmission ausgerüstet ist.

Die E-Achse von Allison wurde speziell für den Einsatz in Nutzfahrzeugen in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum entwickelt.
Die E-Achse von Allison wurde speziell für den Einsatz in Nutzfahrzeugen in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum entwickelt.
Rainer Barck

Allison Transmission, ein führender Entwickler und Hersteller von konventionellen und elektrifizierten Fahrzeugantriebslösungen, und der deutsche Fahrzeughersteller Quantron arbeiten bei der Produktion des ersten wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug (FCEV – Fuel Cell Electric Vehicle) von Quantron eng zusammen. Der Fahrzeughersteller verbaut in der Sattelzugmaschine die Allison eGen Power® 130D Elektroachse. Die E-Achse wurde speziell für den Einsatz in Nutzfahrzeugen in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum entwickelt. Der schwere Lkw von Quantron ist für Zugmaschinen- und Fahrgestelle auf Basis der MAN TG3-Plattform (TGS, TGX) geeignet und feiert auf der IAA seine Weltpremiere. „Bei der Evaluierung der elektrischen Antriebslösungen entschied Quantron sich für die eGen Power 130D Elektroachse von Allison aufgrund ihrer herausragenden Vorteile, wie zum Beispiel optimierte Effizienz und Leistung, ein Steuerungssystem der nächsten Generation und eine branchenführende kompakte Bauweise“, erläutert René Wollmann, CTO der Quantron AG, die Hintergründe der Zusammenarbeit. „Darüber hinaus hat Allison einen legendären Ruf für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Wir sind davon überzeugt, dass Allisons differenziertes e-Achsen-Portfolio Quantrons Wachstum beschleunigen wird.“

Der Quantron FCEV-Lkw verfügt über einen Wasserstofftank mit einer Kapazität von 54 Kilogramm und Brennstoffzellen von Ballard Power Systems, die 240 Kilowatt sauberen Strom in ein 118-kWh-Batteriepaket einspeisen. Die Reichweite des vorgestellten Fahrzeugmodells Quantron QHM FCEV 44-1000 liegt bei bis zu 700 Kilometern. Das Fahrzeug kann in den Achskonfigurationen 4x2 und 6x2 bestellt werden und steht ab 2023 für Kundentests zur Verfügung. Das Herzstück des Lkw ist die elektrische Achse Allison eGen Power 130D, die zwei Elektromotoren und ein Zweiganggetriebe in einer kompakten Einheit vereint. Die beiden integrierten Elektromotoren liefern eine Dauerleistung von insgesamt 454 kW und eine Spitzenausgangsleistung (Peak) von bis zu 652 Kilowatt.

Printer Friendly, PDF & Email