Advertorial (Werbung)
Transportlösungen

Digital unterwegs: Den Transportalltag sicher und effizient gestalten

Transportlösungen von Schmitz Cargobull für optimale Total Cost of Ownership (TCO)

Bild: Schmitz Cargobull
Bild: Schmitz Cargobull
Schmitz Cargobull

Die Digitalisierung macht die Transportlogistik schneller, präziser, flexibler und kundenfreundlicher. Unter dem Motto „100% Smart“ digitalisiert Schmitz Cargobull seit 2018 die Auflieger serienmäßig ab Werk und macht die Trailer-Flotten in Europa damit zukunftssicher. Mit dem Trailer-Telematiksystem TrailerConnect® bietet der europäische Marktführer im Nutzfahrzeuganhänger und -aufliegerbereich ein intelligentes Trailer-Flottenmanagementsystem an, das den Zustand von Trailer und Ladung immer im Blick hat.

Die serienmäßige Telematik-Ausstattung bildet die Basis für die effiziente Steuerung einer vernetzten und integrierten Logistikkette und sorgt für hohe Verfügbarkeit, optimalen Fahrzeugeinsatz und mehr Effizienz. Zudem erhöht die Telematik die Transparenz und hilft dabei die Total Cost of Ownership (TCO) zu senken.

Datentransparenz und -sicherheit

Bild: Schmitz Cargobull

Im Zuge der Digitalisierung geht es jedoch nicht nur um die Erhebung der Daten, sondern auch um ihre Verwertung. Spediteure werden mit steigenden Anforderungen zur Bereitstellung von logistikrelevanten Daten konfrontiert, denn ihre Kunden und Auftraggeber benötigen diese Daten zur Optimierung ihrer Prozesse. Hierin kann Schmitz Cargobull die Flottenbetreiber unterstützen und um diese Nachfrage zu bedienen, werden neue Anwendungslösungen wie ein Carrier Management Center weiter vorangetrieben. Das Carrier Management Center (CMC) von Schmitz Cargobull schützt die Datenhoheit im eigenen Transport-Netzwerk des Flottenbetreibers und seiner Subunternehmer und gibt für die jeweilige Tour nur die ausgewählten und benötigten Daten sicher und kontrolliert an Verlader-Plattformen weiter.

Modernste Transporttechnologien, abrufbar über die Trailer-Telematik, sorgen für lückenlose Transparenz und Sichtbarkeit und machen dadurch Prozessoptimierungen und verbesserten Kundenservice möglich. So können beispielsweise durch das sogenannte Geofencing bestimmte Öffnungs- und Verschlussparameter für den Trailer erstellt werden, die den  sicheren Transport der Ware gewährleisten. Die aktive Überwachung und Aufzeichnung der Temperaturen eines Kühlfahrzeuges mit Alarmfunktion in Echtzeit und Remote-Steuerung sorgen für ein sicheres Kühlketten-Management. Die Vermeidung von Leerfahrten durch eine effektive Optimierung der Fahrzeugauslastung zahlt auf die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen ein.

Nachhaltigkeit inklusive

Der Tradition als innovativer Marktführer folgend hat Schmitz Cargobull einen aerodynamischen Aufbau für die Sattelcurtainsider S.CS entwickelt, mit dem im Kundeneinsatz Kraftstoffeinsparungen von über 10 Prozent realisiert wurden. Das nachhaltige Trailer-Konzept mit den Ausführungen, EcoFlex und EcoVarios sowie EcoFix ist ein weiterer Beitrag von Schmitz Cargobull zu mehr Kraftstoffeinsparung und CO2-Reduzierung im Straßengüterverkehr.

Bild: Schmitz Cargobull

Das Konzept des liftbaren Hecks der neuen EcoGeneration gibt dem Trailer eine aerodynamische Form und verringert den Luftwiderstand. Es ermöglicht ein einfaches Hochstellen des Aufbaus, sollte der Trailer für Volumentransporte bis unter das Dach beladen werden. Vor allem für Gewichtstransporte bietet dieses Konzept hohe Einsparpotenziale ohne Mehraufwand. Und das alles, ohne dass die Trailer-Funktionalitäten, die Transportleistung und das gewohnte Handling sich wesentlich ändern.

Hinsichtlich der hohen Nachhaltigkeit durch maximale Kraftstoffeinsparungen stehen der Effizienzsteigerung und der Effektivität des aerodynamischen Aufbaus keine teuren, beschädigungsanfälligen Anbauteile gegenüber. Schmitz Cargobull bietet auch zahlreiche weitere praxisgerechte intelligente Trailer-Technologien, die den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß reduzieren und sich damit über den Trailer-Lebenszyklus positiv auf die Betriebskosten des Fahrzeugs auswirken.

Digitalisierung nach innen und außen

Schmitz Cargobull hat frühzeitig das Potenzial von Digitalisierung rund um den Trailer erkannt und mit entsprechenden Lösungen die Kunden dabei unterstützt, ihre Prozesse transparenter und effizienter zu gestalten.

Auch intern wird auf Digitalisierung der Prozesse gesetzt und die Digitalkompetenz der Mitarbeiter*innen entwickelt und gefördert. In einer von Focus Money und Deutschland Test in Auftrag gegebenen Studie wurde Cargobull Schmitz kürzlich als „Digital-Champion 2021“, und „Innovationsführer“ ausgezeichnet.