Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

NUFAM 2019 - Messerundgang Teil 2

Bert Brandenburg

Gruppierte Themenbereiche in den Hallen ermöglichen den Fachbesuchern einen strukturierten Besuch der Messe. Im Bereich „Werkstatt, Teile, Zubehör“ in Halle 1 und 2 präsentiert sich eine große Anzahl an Werkstattausrüstern und Teilezulieferern.

Im Telematikbereich (Halle 3) mit angeschlossenen Telematikforum und in der “Telematics VIP-Lounge“ können Besucher zudem die neusten Telematiklösungen kennenlernen und sich durch Vorträge und Gesprächsrunden informieren. In der Halle 3 steht zudem die Jobsuche, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Vernetzung mit Verbänden und Institutionen im Vordergrund. In der dm-arena sind schwerpunktmäßig Hersteller und Händler von Reifen vertreten. Die Kommunalmeile zwischen den Hallen, auf der sich Nutzfahrzeuge für den kommunalen Bereich präsentieren, und der Demopark mit umfassendem Publikumsprogramm ergänzen die vier Messehallen und das Ausstellungsfreigelände.

 

Das Rahmenprogramm für Fachbesucher wurde 2019 um Besucherrundgänge zum Thema New Mobility erweitert. Aussteller zeigen, was bereits heute in den Bereichen alternative Antriebe, Digitalisierung sowie autonomes Fahren möglich ist und präsentieren ihre neuesten Produkte. Um Entscheider aus der Transport-, Speditions- und Logistikbranche, dem Mittelstand, dem Handwerk sowie dem Kommunalbereich gezielt zu informieren, bietet die NUFAM Fachtage zu Telematik, Kommunalfahrzeugen und Ladungssicherung an. Der Alltag des Berufskraftfahrers steht im Mittelpunkt der Podiumsdiskussionen im Truck Driver Forum. Von der Theorie in die Praxis geht es bei der NUFAM-Challenge. Hier wird der beste Berufskraftfahrer Deutschlands gesucht.

Werbung
Werbung
Werbung