Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

IAA aktuell 2018 - 22. September

IAA aktuell 2018 - 22. September
Werbung
Werbung

Emissionsfrei auf der letzten Meile

Mit zahlreichen Lösungen für den urbanen Verkehr setzt die IAA einen starken Schwerpunkt. VDA-Präsident Mattes: „Last-Mile-Logistik ist wie geschaffen für E-Mobilität, die jetzt in Serie geht.“

Wen man auch fragt auf der IAA, die Antwort lautet unisono: Die Zukunft der urbanen Logistik ist elektrisch. „Der leichte Verteilerverkehr und die Last-Mile-Logistik sind wie geschaffen für die Elektromobilität“, konstatiert VDA-Präsident Bernhard Mattes. Wer Grünstrom „tankt“, fährt mit den neuen E-Vans von VW, von Mercedes-Benz, MAN, Renault-Nissan oder anderen OEM klimaneutral.

„Lokal emissionsfreie, fast lautlose Transporter mit E-Motor, sie gehen jetzt in Serie. Ein Quantensprung“, betont VDA-Präsident Mattes. Angesichts des stetig steigenden Online-Handels wächst der Zustellverkehr enorm. Mit E-Transportern wird hierfür die ökologisch und ökonomisch überzeugende Antwort gegeben.

Jedoch sollte der saubere, sparsame und moderne Euro-6-Diesel auch in der City nicht einfach ins Regal gelegt werden: Bei Transportern kommen erste Hersteller wie Ford und VW mit Mild-Hybrid-Antrieben auf den Markt. Die wirtschaftlich überzeugende 48-Volt-Technik hilft etwa beim Anfahren und entlastet die Nebenverbraucher im Fahrzeug. Bis zu acht Prozent Spritersparnis traut Ford dem Transit mit 48-Volt-System in der Stadt zu. Auch Scania ist überzeugt vom Hybrid-Konzept in der Stadt und untermauert das mit zwei teilelektrifizierten Varianten der neu vorgestellten P/L-Baureihe: Hybrid- und Plug-In-Hybrid.

In einem anderen Bereich der City-Logistik, der Mikromobilität, sprießen die Lösungen zahlreich auf dem Messegelände: Ein Leichtbaukonzept von ACM wagt einen komplett neuen Ansatz, Streetscooter fährt die elektromobile Bandbreite von E-Cargobike bis E-Van auf.

Ganzheitlich ist der Ansatz von Rytle: ein schweres Lasten-Pedelec inklusive Mikrodepot-Wechselcontainer und vernetzter Liefertelematik. KEP-Spezialist Sommer zeigt sich ebenfalls kreativ: Ein E-Cargobike wird kombiniert mit einem KEP-Anhänger, der als Mikrodepot und als Bike-Garage dient. Bei Rytle oder bei Gaius in der New Mobility World (Pavillon 11) zu sehen gibt es eine weitere, neue Gattung urbanen Lieferverkehrs: E-Cargo-Scooter. Es gibt auf der IAA noch viele weitere Beispiele.

Ein Signal ist, dass Volkswagen Nutzfahrzeuge nun ein dreirädriges Bike baut: E-Lastenräder als perfekte Ergänzung auf der letzten Meile, so sieht es der neue Chef von Volkswagen Nutzfahrzeuge, Dr. Thomas Sedran. „Für uns steht fest: Die Zukunft des Waren- und Personenverkehrs in der Stadt ist elektrisch“, betont auch MAN-CEO Joachim Drees. Er lässt zur Untermauerung dieser These einen spektakulären Konzept-Truck für die City-Distribution auf die Bühne summen: Der CitE wartet mit niedrigem Einstieg, bester Aussicht, vollelektrischem Antrieb und einer Reichweite von 100 Kilometern auf. „Der CitE ist unsere Antwort auf die Anforderungen des Gütertransports in der Stadt“, so Drees.

Keine Frage: Überzeugende, emissionsfreie und leise E-Transporter für die letzte Meile sind einer der herausragenden Innovationen auf dieser IAA. Das Schönste: Sie alle kommen demnächst auf den Markt. Der Hochlauf der Elektromobilität in Städten kann beginnen.

Impressum IAA aktuell

IAA aktuell ist die offizielle Messezeitung zur 67. IAA Nutzfahrzeuge vom Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA), erstellt von den Redaktionen busplaner, LOGISTRA, PROFI-Werkstatt, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn und der Zeitung Transport aus dem HUSS-VERLAG.

Herausgeber: Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) Behrenstraße 35, 10177 Berlin

Chefredaktion: Eckehart Rotter (VDA), Johannes Reichel (HUSS-VERLAG)

Chef vom Dienst: Torsten Buchholz

Redaktion: Rainer Barck, Bert Brandenburg, Claus Bünnagel, Julian Kral, Martin Schachtner, Gregor Soller, Hans-Jürgen Wildhage

Fotos: Richard Kienberger, Redaktion IAA aktuell, VDA

Schlussredaktion: Tanja Schiefele, Anna Barbara Brüggmann, Martina Weyh

Übersetzung: Thomas Cullen, English Language Service München

Grafik/Layout: Ingemar Statnik, Karl-Heinz Bartl

E-Mail: iaa.aktuell@huss-verlag.de

Projektleitung: Bert Brandenburg (HUSS-VERLAG)

Anzeigen: Michaela Pech (verantwortlich), Susanne Stephan, Eberhard Göhrum

Vertrieb: Silvio Mende (verantwortlich)

Auflage: täglich 20.000 Exemplare

Druck: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel

Verlag: HUSS-VERLAG GmbH Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München

Tel. +49 89/32391-0, www.huss-verlag.de

Geschäftsführung: Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung vervielfältigt werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag keine Haftung. Alle Angaben sind sorgfältig zusammengetragen und geprüft. Dennoch kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernommen werden.

www.iaa.de @iaamessefacebook.com/IAAMesse

Inhalt

Rundgang

Bunt und vielfältig wie der Actros 1851-Paradewagen der Daimler-Personalabteilung sind auch die Berufschancen und Karrieremöglichkeiten im Konzern…

Seite 2

Leichte Nutzfahrzeuge werden bald für die Opel-Mutter, die Groupe PSA, in Rüsselsheim entwickelt: Das R&D-Center für die Vans kommt nach…

Seite 2

Aktuelles

Preis mit Tradition: Bereits seit 2002 verleihen europäische Transport-Magazine auf der IAA den renommierten Branchenpreis „Trailer Innovation“.…

Seite 6

Kooperation statt Konfrontation – auf diesen gemeinsamen Nenner lassen sich die Inhalte der Vorträge auf dem 6. IAA China-Tag verkürzen. Sie geben…

Seite 6

Nach der Pkw-Variante Life hat Opel jetzt auch die Nutzfahrzeugversion des Combo vorgestellt. Sie ist baugleich mit den Pendants der Opel-Mutter…

Seite 8

Sie sind seit Februar 2013 Ministerpräsident in Niedersachsen, es ist Ihre dritte IAA Nutzfahrzeuge. Welche Rolle spielt die Messe für das Land…

Seite 8

Für Sammler und Fans von Modellfahrzeugen hat die IAA heute und morgen etwas ganz Besonderes zu bieten. Denn am Messewochenende öffnet die…

Seite 15

Die Weltleitmesse für Logistik, Mobilität und Transport bietet ihren Besuchern ein spektakuläres Programm an Sonderschauen Die Ausstellung…

Seite 15

Und es sind die ganz großen US-Marken wie Peterbilt, Freightliner, Kenworth, International, Volvo und Mack, die im Rahmen einer beeindruckenden…

Seite 15

Die Krone Nutzfahrzeug Gruppe ist auf der IAA in Hannover, wie immer, stark vertreten. Herr Dr. Albers, welche Bedeutung messen Sie, als einer der…

Seite 16

FOKUS: Transporter und Lieferwagen

Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Vans hat ein neuartiges Mobilitätskonzept für autonomen, elektrischen Transport von Fracht und Personen in der…

Seite 9

Ford präsentiert einen Querschnitt seiner aktuellen Modellfamilie mit den vier Baureihen Courier, Connect, Custom und Transit. Eines der…

Seite 10

Volkswagen Nutzfahrzeuge bläst zur Offensive im Bereich Elektromobilität. Allem voran präsentierte man ein eigenentwickeltes, zweispuriges E-…

Seite 10

Herr Spier, mit Ihrem neuen Kurier- und Paketdienst-Fahrzeug namens SP45plus haben Sie den KEP-Transporter neu definiert. Auf welchen…

Seite 11

FOKUS: Zubehör und Ersatzteile

Recaro, die Premium-Marke des Sitzherstellers Adient, stellt in Hannover ein innovatives Sitzkonzept vor: Mit seiner Ausrichtung auf autonomes…

Seite 12

Der Zulieferer Faurecia entwickelt eine Sensorik zur Gesundheitsüberwachung von Berufskraftfahrern. Erstmals vorgestellt hatten die Franzosen…

Seite 12

Das kabellose, per Bluetooth kommunizierende Bordwägesystem T1 von Hipper verfügt nun auch über die Funktion einer Reifendruckkontrolle. Damit…

Seite 12

Durch den Einsatz des neuentwickelten Feinstaubpartikelfilters von Mann+Hummel kann die Feinstaubemissionsbilanz dieser Fahrzeuge verbessert und…

Seite 12

Die neuen Krane von Hiab bieten mit der HiPro-Steuerung das modernste Fernsteuerungssystem der Branche, sowie alle weiteren innovativen Funktionen…

Seite 13

Der neue Großkran HMF 9520 von HMF wurde für anspruchsvolle Hebeaufgaben und Montagearbeiten konstruiert und verfügt über neu entwickelte…

Seite 13

Die auf mobile Hebetechnik spezialisierte Unternehmensgruppe Fassi Group präsentiert die Marken Fassi, Marrel, Cranab und Jekko. Im Vordergrund…

Seite 14

Der Backenhöhensensor des TechLock-Systems Fontaine Fifth Wheel wurde speziell entwickelt, um Fehlkupplungen zu vermeiden, sodass die…

Seite 14

Die Visiotech Projektionstechnologie von Hella kommuniziert mittels Licht. Sie ermöglicht, andere Fahrzeuge und Passanten optisch zu warnen oder…

Seite 14

Der Spezialist für Truckstyling und Ladungssicherung, präsentiert sich auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge mit bereits etablierten und…

Seite 14

NEW MOBILITY WORLD

Ob U-Bahn, S-Bahn, Bus oder Taxi – gerade in den Großstädten ist die Personenbeförderung ein allgegenwärtiges Thema. Immer mehr Menschen müssen…

Seite 24
Werbung