Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

VW Nutzfahrzeuge: Selfie mit Tuning-Papst

Bild: IAA aktuell
Bild: IAA aktuell
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
VW NUTZFAHRZEUGE

Er ist schon Markenbotschafter bei VW, totaler VW-Bulli-Fan und gilt als Kultfigur der Tuningszene: Motor-TV-Star Sidney „Sid“ Hoffmann sorgt auch auf dem VW-Stand für höhere Drehzahlen – bei den Fans. Spontan wird er umlagert, die obligatorischen Selfies gemacht. Bekannt wurde der Moderator und Unternehmer durch die seit 2009 auf Sport1 ausgestrahlte Doku-Soap „Die PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott“. Dem Technik-Talk vor der Studie I.D. BUZZ Cargo mit dem Tuning-Spezialisten lauschen Trauben von Fans. „Der braucht wirklich kein Tuning mehr. Den nehm‘ ich so, wie er da steht“, bilanziert Sidney Hoffmann (TV-Moderator „Die PS-Profis“) über den futuristischen Stromer. Sein fachkundiges Urteil: „Volles Drehmoment ab der ersten Sekunde, mega!“ Und seine Beziehung zu VW Nutzfahrzeuge? Er besitzt bereits zwei, bestens „aufgebrezelte“ T1- und T2-Modelle, demnächst soll auch noch ein T3 und T4 in den Fuhrpark aufgenommen werden. Passenderweise engagiert sich „Sid“ auch in der Aktion „Spirit of Amarok“. Denn nicht nur für Asphalt, auch fürs Gelände hat der Motorist ein Faible.

IAA 2018, Halle 12, Stand B04

Artikel VW Nutzfahrzeuge: Selfie mit Tuning-Papst
Seite 2 | Rubrik Rundgang
Werbung