Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ford: Transit mit 48-Volt-Hybrid

Bild: Ford
Bild: Ford
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Ford

Der Nutzfahrzeughersteller Ford fährt den neuen Transit vor. Der große 3,5-Tonnen-Transporter verfügt in der Neuauflage als erstes Fahrzeug der Klasse wahlweise über einen 48-Volt-Mild- Hybrid-Antrieb, der beim front- und heckgetriebenen Modell den überarbeiteten EcoBlue-Diesel-Motor unterstützt und die Energieversorgung für elektrische Nebenfunktionen übernimmt. Im Stadtverkehr soll das MHEV-System bis zu acht Prozent Sprit sparen. Dabei wird die Standard-Lichtmaschine von einem Starter/Generator ersetzt, der eine Lithium-Ionen-Batterie mit Bremsenergie speist. Erstmals im Van-Bereich kommt eine Zehnstufen-Automatik zum Einsatz.

IAA 2018, Halle 13, Stand C74

Artikel Ford: Transit mit 48-Volt-Hybrid
Seite 7 | Rubrik Rundgang
Werbung