Get Things Moving – haltet es am Laufen!

Ob durchdachte Fahrzeugkonzepte, ausgereifte Detaillösungen oder intelligente Umgebungslösungen – die 
Vielfalt der Branche spiegelt sich in allen Messehallen auf der NUFAM 2021 wieder.

Foto: Messe Karlsruhe
Foto: Messe Karlsruhe
Redaktion (allg.)
NUFAM 2021

Aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich der Gütermobilität – darum dreht es sich auf der NUFAM 2021. In den bunten Messehallen und auf dem Freigelände spiegelt sich die Vielfalt der Branche. Zu sehen ist alles, was zum modernen Nutzfahrzeug gehört: durchdachte Fahrzeugkonzepte, ausgereifte Detaillösungen und intelligente Umgebungslösungen. Es geht dabei um Detailaspekte, logistische Fragestellungen oder unterschiedliche Dienstleistungsansätze. Die Themenbereiche der NUFAM geben auf all das einen hervorragenden Überblick über die Branche.

Erneut bilden Anhänger, Aufbauten und Systeme einen Schwerpunkt der Messe. Interessierte finden hier das gesamte Portfolio für verschiedenste Transportgüter: Vom Containerchassis über Tiefladeanhänger, Curtainsider, Kipper und Kippsattelauflieger bis hin zum Pkw Anhänger für den Handwerker. Traditionell stark vertreten sind die Aufbauten- und Trailer-Hersteller sowie der Bereich Fahrzeugbau mit den neuesten Produkten des Marktes. Das Spektrum der Lkw-Anhänger reicht vom klassischen Auflieger und Kippanhänger bis hin zum Schubbodenauflieger. Sattel- und Plattformanhänger für die Transportlogistik werden ebenso gezeigt wie Lösungen für die Baubranche. Auch Anhänger aus dem landwirtschaftlichen oder privaten Bereich, wie Viehanhänger und Pferdeanhänger, werden ausgestellt.

Auf keinen Fall fehlen dürfen natürlich die Nutzfahrzeuge. Was dazu auf der NUFAM 2021 zu sehen ist, ist so vielfältig wie die Bereiche, in denen die Lkw, Kommunalfahrzeuge, Transporter, Busse und Handwerkerfahrzeuge zum Einsatz kommen. Neben dem klassischen Lastwagen sind Sattelzugmaschinen oder Sattelschlepper zu finden. Die Hersteller und Lkw-Händler bieten neben den Neufahrzeugen auch gebrauchte Lkw zum Kauf an.

Ohne Reifen und Räder rollt bekanntlich nichts, schließlich sind die schwarzen Rundlinge die einzige Verbindung zur Straße. Neben dem klassischen Reifenangebot zeigen die vertretenen Hersteller und Händler die komplette Wertschöpfungskette. Von der Runderneuerung bis hin zur Entsorgung ist alles mit dabei. Die Digitalisierung des Reifens und Fleetmanagementmodelle sind ebenfalls vertreten und sollen für eine klare Kostenkalkulation des Unternehmehralltags sorgen.

Wer Reifen sagt, der denkt auch Felgen. Beides bildet eine Einheit. Die Lkw-Felge hält Seiten-, Antriebs- und Bremskräften stand, verkraftet Reibungs- und Bremswärme und trägt die Lasten. Die Ausstellenden auf der NUFAM haben auch dazu einiges zu bieten: Spezielle Felgen für Sattelschlepper, Felgen für Transporter und Lkw werden angeboten. Gezeigt werden dabei auch Alufelgen für unterschiedliche Fahrzeugtypen.

Wichtig für Flottenbetreiber oder auch Kleinunternehmer sind die Themen Werkstatt, Werkstattausrüstung, Nfz-Teile und Zubehör. Schließlich sorgt guter Service für ein langes Leben bei Nutzfahrzeugen. Gut ausgestattete Werkstätten sind dafür von zentraler Bedeutung. Voraussetzung dafür ist eine moderne und umfassende Werkstattausrüstung. Auf der NUFAM zeigen zahlreiche Anbietende wie vielfältig das Spektrum qualitativer Werkstattausrüstung sowie die dazugehörigen Dienstleistungen sind. Diese reichen vom Pannenservice über Hebebühnen bis hin zu K+L-Lösungen, Waschanlagen und Softwaresysteme für Werkstätten.

Fahrzeugortung, digitaler Tachograph und Fahrerkarte, Wochenruhezeit, Kühlkettenregelung – das und noch viel mehr sammelt sich unter dem Thema Telematik. Die kleinsten Fehler kosten Geld. Ein umfassendes Portfolio an Ausstellenden bietet Ihnen die gewünschten Lösungen vor Ort. Da dies mit die komplexesten Bedarfsthemen sind, bieten wir Ihnen während der NUFAM ein „Themenforum Telematik“ an. Hier werden Branchenfragen von Experten beantwortet.

Neueste Fahrzeugeinrichtungen von Handwerkerfahrzeugen, Ladungssicherungsmodule und Verladehilfen für alle Gewichtsklassen von Nutzfahrzeugen – kurz die Innenraumtechnik – stehen ebenfalls auf dem Programm der NUFAM 2021. Schließlich brauchen auch Mitnahmestapler oder Ladebordwände ihren Platz. Ausgewiesene Fachexperten beraten dazu zusätzlich im „Fachforum für Ladungssicherung“.

Neben einem breiten Warensortiment besteht die besondere Stärke der NUFAM auch im Angebot relevanter Dienstleistungen für Kunden aus dem Transport- und Logistikbereich. Grundlage ist ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem das Produktangebot durch entsprechende Finanzierungs-, Leasing-, Miet- und Schulungsleistungen ergänzt wird. Zu den Ausstellenden der NUFAM 2021 gehören deshalb Sachverständige, die mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn es um Themen wie Gutachten, Fuhrparkservice oder Förderungen geht.

Weiter mit dem Artikel geht es nach der Werbung:
Advertorial

Digital unterwegs: Den Transportalltag sicher und effizient gestalten

Artikel Get Things Moving – haltet es am Laufen!
Seite 22 | Rubrik RAHMENPROGRAMM