Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

NUFAM: Journalistenpreis „Wort & Werkstatt“ verliehen

Zum zweiten Mal wurde im Rahmen der NUFAM der Journalistenpreis „Wort & Werkstatt“ verliehen.

Valeska Gehrke erhält den diesjährigen Journalistenpreis „Wort & Werkstatt“ von David Wickel-Bajak, Leiter International Public Relations bei Alfred Kärcher
Valeska Gehrke erhält den diesjährigen Journalistenpreis „Wort & Werkstatt“ von David Wickel-Bajak, Leiter International Public Relations bei Alfred Kärcher
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Unter 39 Einsendungen wählte die unabhängige Jury den Artikel „Endspurt mit Hindernissen“ der Autorin Valeska Gehrke zum Siegbeitrag. Der im März 2019 veröffentlichte Text beschreibt die aktuelle Marktsituation für Werkstätten bei der Einführung von Bremsprüfständen nach den neuesten Vorgaben. Dabei gibt die studierte Theater- und Medienwissenschaftlerin den Lesern zugleich einen nutzwertigen Überblick über die aktuellen Angebote in dem Produktsegment. „Handwerklich hervorragend aufbereitet und mit Mehrwert für die Werkstattbetreiber“, urteilte David Wickel-Bajak, Leiter International Public Relations bei Alfred Kärcher, in seiner Laudatio.

Die Plätze 2 und 3 belegen Florian Zink mit dem Beitrag Artikel „Mission impossible“ aus dem Pkw- Segment und der Artikel „Monopoly im Dashboard“, in dem Jens Meyer sich mit Assistenzsystemen befasst.

Artikel NUFAM: Journalistenpreis „Wort & Werkstatt“ verliehen
Seite 4 | Rubrik News
Werbung