Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gelbe Raritäten: Renault Trucks zeigt Sonderedition auf der IAA 2018

Der französische Lkw-Bauer hat auch zu dieser IAA wieder eine Sonderedition nach Hannover gebracht. Es geht rennsportlich zu.

Die Sonderedition ist auf 100 Fahrzeuge limitiert.
Die Sonderedition ist auf 100 Fahrzeuge limitiert.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Renault Trucks

Neben Elektrofahrzeugen gehört eine neue Sonderedition auf dem Stand von Renault Trucks zu den Highlights und Hinguckern. Das Sondermodell ist im Sirius-Gelb des Formel-1-Rennstalls Renault Sport Racing gehalten und auf eine Produktionszahl von insgesamt 100 Fahrzeuge limitiert. Das schwarz-gelbe Schachbrettmuster verdeutliche die visuelle Identität der Renault Sport-Fahrzeuge, erklärt der Lkw-Hersteller.

Schwarztöne und verschiedene Texturen und sollen den Kontrast zur Fahrerhausfarbe Sirius-Gelb schaffen: Die Rückspiegel des T High Renault Sport Racing glänzen in Schwarz, passend zur Rhombe und dem Kühlergrill. Ergänzt wird dies durch die Außensonnenblende mit gelben Design-Elementen sowie die Zierblenden.

Um das sportliche Design des Fahrzeuges hervorzuheben, wiederholen sich das schwarz-gelbe Schachbrettmuster zusätzlich an den Seitenverkleidungen. Jedes Fahrzeug der limitierten Serie ist mit einem nummerierten schwarzen Typenschild ausgestattet. Der Renault Trucks T High Renault Sport Racing ist mit einem 13-Liter-Motor mit 520 PS und dem automatisierten Optidriver-Getriebe sowie ebenem Fahrerhausboden ausgestattet und vereint so Kabinenkomfort, Fahrvergnügen und Leistung.

Das Fahrzeug wird im Montagewerk von Renault Trucks in Bourg-en-Bresse gebaut und trägt wie alle Lkw der Marke das Label Origine France Garantie.

IAA 2018, Halle 17, Stand A21

Artikel Gelbe Raritäten: Renault Trucks zeigt Sonderedition auf der IAA 2018
Seite 12 | Rubrik FOKUS: Schwere Lkw
Werbung