LAMILUX: Hart im nehmen

Rutschfeste Bodenbeläge für Lkw, Busse und auf der letzten Meile eigesetzte Transporter fertigt das Unternehmen, das dafür ein spezielles Granulat in die Oberfläche eingießt.

Redaktion (allg.)
LAMILUX

Um noch härteren Belastungen standzuhalten, ist im neuen Lamilux Anti Slip PES Clean Grip ein spezielles Granulat eingegossen. Der rutschfeste Bodenbelag sei so noch beständiger, verspricht der Anbieter Lamilux Composites (Halle 27, Stand D06). Seine Lebensdauer verlängere sich, wobei die Funktionsweise des Materials unverändert bleibe. Das Material Lamilux X-treme eignet sich vor allem für Fahrzeuge, mit denen auf der letzten Meile Waren ausgeliefert werden. Der in Sandwich- oder Plattenbauweise gefertigte Verbundwerkstoff soll außerdem noch den Kraftstoffverbrauch der Fahrzeuge verringern. Drei Vorführobjekte sind auf dem Lamilu- Stand ausgestellt: An Lkw-, Bus- und Transportermodellen demonstriert der Hersteller seine GfK-Produkte in ihren Anwendungen. Bei Lkw sind dies das Material High Impact mit Antibac-Oberfläche, der rutschfeste Bodenbelag Antislip sowie das lebensmittelechte HACCP-Material Gewebe 48 Prozent Plus SH für Innenwände. Lamifoamtex für Busse verfügt über eine Softtouchoberfläche, einen optisch einem Laminat gleichende Composite Floor und die Innenwandverkleidung Lamigraph.
IAA aktuell; Halle 27, Stand D06

Artikel LAMILUX: Hart im nehmen
Seite 9 | Rubrik FOKUS: Ladungssicherheit