Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

„Wir stellen uns der Zukunft“: Interview mit Michael Dietz, Mercedes-Benz Lkw

Michael Dietz Leiter Global Marketing, Mercedes-Benz Lkw Bild: IAA aktuell
Michael Dietz Leiter Global Marketing, Mercedes-Benz Lkw Bild: IAA aktuell
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
INTERVIEW

„Die Zukunft der Mobilität ist das große Thema der IAA Nutzfahrzeuge 2018. Herr Dietz, in welcher Weise hat diese Aufbruchsstimmung auch in den Kundengesprächen Wirkung gezeigt?

Kunden und Fahrer unserer Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge, die wir auf unserem Messestand begrüßen durften, zeigten ein ausgeprägtes Interesse an unseren Innovationen und Lösungen die ihre Transportaufgaben sicher in die Zukunft begleiten. Dafür bieten wir Produkte und Services, die unsere Kunden erfolgreicher machen.

Welchen Stellenwert hatten in diesem Jahr konkrete Verkaufsgespräche und sogar Auftragsabschlüsse?

In vielen Märkten zieht die Wirtschaft und damit die Zulassungszahlen von Lastkraftwagen an. Im ersten Halbjahr 2018 haben wir bei den Trucks den Absatz um 13 Prozent gesteigert. Auch für das zweite Halbjahr bleiben wir optimistisch. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere globale Marktposition weiter auszubauen – mit den richtigen Produkten und Services. Das ist unser Antrieb und unser Anspruch – und seit wir vor mehr als 120 Jahren den Lkw und den Bus erfunden haben.

Mit dem neuen Mercedes-Benz Actros hat Daimler erstmals einen teilautomatisierten Serien-Lkw vorgestellt. Wie war die Resonanz der Kunden auf diese Premiere?

Wir stellen uns der Zukunft durch Innovationen in Effizienz, Sicherheit, Konnektivität, automatisiertes Fahren und Elektromobilität. Unsere Kunden und Besucher konnten sich in Hannover von Lösungen bei jedem dieser Bausteine informieren. Der Neue Actros ist der erste Serien-Lkw mit MirrorCam statt Außenspiegeln. Die neue Generation des Notbremsassistenten Active Brake Assist 5 führt eine Vollbremsung durch, wenn ein Auffahrunfall oder Kollision droht, auch als Notbremsfunktion für Fußgänger. Dank Konnektivität kann der Fahrer künftig über das Multimedia-Cockpit auf unterschiedlichste Apps aus unserem Truck App Portal zugreifen. Herzstück des „Human Machine Interface“ (HMI) ist das neue intuitiv bedienbare Multimedia-Cockpit. Der neue Actros bietet das weltweit erste teilautomatisierte Assistenzsystem (Level 2) in einen Serien-Lkw. Das System entlastet den Fahrer deutlich und leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit auf der Straße. Die Verantwortung liegt natürlich weiterhin beim Fahrer.

Artikel „Wir stellen uns der Zukunft“: Interview mit Michael Dietz, Mercedes-Benz Lkw
Seite 8 | Rubrik Aktuelles
Werbung