ElringKlinger: Batterien und Brennstoffzellen

Redaktion (allg.)
ELRINGKLINGER

Unter dem Motto „e-xperience mobility“ präsentiert der Zulieferer ElringKlinger Produktneuheiten unter anderem aus den Bereichen Batterie- und Brennstoffzellentechnologie. Die Innovationen können sich die IAA-Besucher an einem Show-Truck ansehen.

Gezeigt werden unter anderem zwei 260 Zellen-PEM-Stacks auf Basis metallischer Bipolarplatten mit einer elektrischen Leistung von 115,4 kWel zur Integration in Fahrzeugsysteme als Brennstoffzellen-Batterie-Hybridsystem oder Range-Extender. Mit reduzierter Zellenanzahl befinden sich die Stacks bereits im Serieneinsatz für Flurförderfahrzeuge.

Weiteres Highlight sind Batteriespeicher für mobile Anwendungen im Plug-in-Hybrid-Bereich. Das Batteriesystem ist mit Zellmodulen, bestehend aus prismatischen Lithium-Ionen-Zellen, aufgebaut und enthält rund 40 kWh elektrische Energie bei einer Nominalspannung von 400 Volt. Das Batteriegehäuse kann hierbei an den verfügbaren Bauraum angepasst werden. Die integrierte Kühlung der Batteriemodule sorgt für eine optimale Performance. Darüber hinaus lassen sich Funktionselemente wie Dichtungen, Kabelführungen oder Druckausgleichselemente leicht integrieren. Zudem werden die Crash-Anforderungen des Marktstandards vollumfänglich erfüllt.

IAA 2018, Halle 17, Stand B12

Artikel ElringKlinger: Batterien und Brennstoffzellen
Seite 7 | Rubrik Aktuelles